MAGICBUZZ

Wir trauern um Jürgen Tillmann.

 

 

22. September 2018 im Underground Wuppertal

Der Begriff MAGICBUZZ entstammt zweifellos dem mittelhochdeutschen „mächtig Spaß“ und steht auch heute noch für schamloses Abrocken. Entscheide dich: Kredit aufnehmen für Originale oder sozialverträgliche Spende für originelle Interpretationen der wirklich großen Rockhits.

Wie schon bei ABBA bildet BUZZ die Vornamen der Mitglieder ab: B wie Gerd, U wie Henning , Z wie Jürgen und Z wie Roland (alphabetisch). MAGIC ist übrigens wahrscheinlich eine Anspielung auf eine ehemals beliebte Gewürzsoße.

MAGICBUZZ bedeutet außerdem: Metal Action Grandios Interpretierter Charismatischer Bloodrock Urwüchsige Zunder Zappelmucke.

… UND JETZT IM ERNST …


Members of MAGICBUZZ standen auf einer Bühne mit: David Lee Roth (Van Halen), Cozy Powell (Rainbow, Gary Moore, Emerson, Lake and Powell, Brian May …), Robin Beck („First Time“), Hermann Brood, Spider Murphy Gang u.v.a..

Steig ein in den MAGICBUZZ, schau aus dem Fenster und staune …

MAGICBUZZ sind …
Gerd Tillmann – Gesang und Gitarre
Henning Glanz – Gesang und Bass
Jürgen Tillmann – Drums
Roland Genske – Keyboards
MAGICBUZZ spielen Songs von …

Led Zeppelin, DeepPurple, AC/DC, ZZ-Top, Golden Earring, Black Sabbath, Gary Moore, Alice Cooper, Uriah Heep, UFO, Iron Butterfly, Kansas, Nirvana, Ten Years After, Jimi Hendrix, Jethro Tull, Metallica und anderen.

Fotos © 2018 Britt Byrnes Photography